Mittelschule

 

Drei Schülerteams der Dietrich-Bonhoeffer-Mittelschule nahmen heuer am Technikwettbewerb „Die Zukunfts:MACHER“ der Hans-Lindner-Stiftung teil.

Ein Jurorenteam aus Vertretern berufsbildender Schulen, des Handwerks, der Handwerkskammer und des öffentlichen Lebens beurteilten die Werkstücke der 48 teilnehmenden Teams aus Niederbayern.

„Die Kranbauer“ aus Schönberg erreichten den dritten Platz und kamen damit aufs Siegerpodest. Tobias Saugspier, Maximilian Schwankl und Lukas Pscheidt hatten einen Bausatz für einen Spielzeugkran aus Holz entwickelt

Von den beiden weiteren Teams aus der Technikgruppe von Lehrer Thomas A. Ziegler konnte das Team „The Backpackers“ einen Platz unter den prämierten 20 Teams erreichen. Emilia Röckl und Lucas Stockinger hatten einen Werkzeugkasten als Rucksack gebaut.

Leider konnte der Höhepunkt des Wettbewerbs, die Präsentation der besten Werkstücke im Schloss Mariakirchen, coronabedingt nicht stattfinden.

Schreibe einen Kommentar