Copyright by Alexander Schlager, KR 2016
Dietrich-Bonhoeffer Schule Schönberg (Grund- und Mittelschule)
aktualisiert 04.02.19

„Stifte machen Mädchen stark“ – unter diesem Motto organisierte der „Weltgebetstag der Frauen“ eine Sammlung, an der sich auch die Dietrich-Bonhoeffer-Schule beteiligte. Ziel war es, durch das Recycling von Stiften 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht zu ermöglichen.

Tanja Frank, Klassenlehrerin an der Grund- und Mittelschule in Schönberg, wurde durch die PNP auf die Aktion aufmerksam und stellte sie ihrem Kollegium vor. Im Laufe eines Jahres sammelten die Schüler 15 Kilogramm Kugelschreiber, Marker, Filzstifte Metallstifte, Füllfederhalter und Patronen, die ihren Dienst getan hatten. Die Sammlung begann im Dezember 2017 – zum Beginn des aktuellen Schuljahres im September 2018 wurden die neuen Erstklässler nochmals auf die Aktion aufmerksam gemacht.

Pro Stift erhielt der „Weltgebetstag der Frauen“ eine Spende von einem Cent von einer Recyclingfirma. Somit konnte die Dietrich-Bonhoeffer-Schule umgerechnet 15 Euro sammeln. Dieser Betrag erscheint gering. Doch bereits für 450 Stifte kann die Organisation ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und ihm so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen. Dank der Sammlung der Dietrich-Bonhoeffer-Schule kann nun Schulmaterial für drei Mädchen angeschafft werden. (PNP Artikel vom 4.2.2019)