Copyright by Alexander Schlager, KR 2016

Dietrich-Bonhoeffer Schule Schönberg (Grund- und Mittelschule)

aktualisiert 04.02.19

„Stifte machen Mädchen stark“ – unter diesem Motto organisierte der „Weltgebetstag der Frauen“ eine Sammlung, an der sich auch die Dietrich-Bonhoeffer-Schule beteiligte. Ziel war es, durch das Recycling von Stiften 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht zu ermöglichen.

Tanja Frank, Klassenlehrerin an der Grund- und Mittelschule in Schönberg, wurde durch die PNP auf die Aktion aufmerksam und stellte sie ihrem Kollegium vor. Im Laufe eines Jahres sammelten die Schüler 15 Kilogramm Kugelschreiber, Marker, Filzstifte Metallstifte, Füllfederhalter und Patronen, die ihren Dienst getan hatten. Die Sammlung begann im Dezember 2017 – zum Beginn des aktuellen Schuljahres im September 2018 wurden die neuen Erstklässler nochmals auf die Aktion aufmerksam gemacht.

Pro Stift erhielt der „Weltgebetstag der Frauen“ eine Spende von einem Cent von einer Recyclingfirma. Somit konnte die Dietrich-Bonhoeffer-Schule umgerechnet 15 Euro sammeln. Dieser Betrag erscheint gering. Doch bereits für 450 Stifte kann die Organisation ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und ihm so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen. Dank der Sammlung der Dietrich-Bonhoeffer-Schule kann nun Schulmaterial für drei Mädchen angeschafft werden. (PNP Artikel vom 4.2.2019)

Sesotec sponsort Forschungsprojekt der Schönberger Dietrich-Bonhoeffer-Schule mit 1.529 Euro

Am 19. November waren von der Schönberger Dietrich-Bonhoeffer-Schule Rektorin Roswitha Bumberger, Thomas Ziegler und Alexander Schlager bei Sesotec, um sich für das Sponsoring von zehn LEGO Education WeDo 2.0 Baukästen im Wert von 1.529 Euro zu bedanken. Mit dem kindgerechten und spannenden Forschungsprojekt wird bereits in der Grundschule sowohl das Wissen in den Bereichen Natur und Technik gefördert, als auch das Interesse für erste Programmierversuche geweckt.

Außerdem wurde beim Besuch ausgemacht, dass kurz vor Weihnachten interessierte Schüler aus der 8. Klasse zur Betriebsbesichtigung kommen und die möglichen Ausbildungsberufe vorgestellt werden. Ziel dabei ist, dass sich die Schüler für das anstehende Praktikum im 1. Quartal 2019 bewerben und eventuell sogar eine Ausbildung bei Sesotec ins Auge fassen.

Im Bild v. li. n. re.: Alexander Schlager, Franz Czernoch, Personalleiter Sesotec, Markus Schwarzkopf, CFO Sesotec, Roswitha Bumberger, Rektorin Dietrich-Bonhoeffer-Schule, Thomas Ziegler, Dieter Sprenzinger, Ausbilder Sesotec

 


 

Die Schüler der Schule in Eppenschlag wanderten auf ihren Hausberg, den 878 Meter hohen Hessenstein. Mit seinen Felsformationen lud er zum Klettern ein und bot einen herrlichen Ausblick. Für die meisten Kinder war es wohl eine Erstbegehung.

Um die lange unterrichtsfreie Zeit etwas zu überbrücken und zu versüßen, finden Sie / findet ihr 5 (!) Seiten mit allen Bildern von der Vogelhochzeit und dem Schulfest!

Wir sehen uns am 11. September wieder!